Gothic

Gothic ist ein Musikstil bzw. auch Überbegriff für eine Musikszene. Zeitweise wurde Gothic in England auch als "Positive Punk" bezeichnet. Mit dem Musikgenre "Gothic" verbindet man ursprünglich die gitarrenlastigen und düster-psychedelisch klingenden 80er-Jahre Musikgruppen Bauhaus, Siouxsie and the Banshees, Joy Division, The Southern Death Cult und The Cure. Später wurde der Gothic Rock vor allem mit Bands wie Sisters of Mercy, The Mission, Fields of the Nephilim und Gene Loves Jezebel assoziiert.
  • Counting Crows

    Musikalisch mag dies manche Leser in die Irre führen, aber bei den Countring Crows fällt mir spontan immer folgende Textzeile von Baxendale ein: "Well if this is really music I wouldn't want it in my world. Well if this is really music, this is music for girls." Vielleicht ist es aber auch gerade dieser tiefgründig vorgetragene Neofolk bzw. der geradlinige Bluesrock der Counting Crows, welcher mir persönlich den intellektuellen Zugang verbaut.

     
  • Deacon Blue

    Das Niemandsland zwischen Rock und Pop beackerte gegen Ende der 80er Jahre auch die schottische Formation Deacon Blue. Künstlerisch wertvoll, durchweg bodenständig und mit einigen beachtlichen Charterfolgen im Gepäck, machten sie sich Anfang der 90er Jahre auf den Weg irgendwohin. Unter anderem 1993 mit den Produzenten Steve Osborne und Paul Oakenfold in Richtung Gitarren-Rave, was nicht unbedingt zur Band passte und auch nicht zur Glaubwürdigkeit beitrug.

     
  • Bennet

    Melodiöser englischer Punk-Pop aus der Zeit, als der Britpop gerade feierlich beerdigt wurde. Neben vielen anderen prominenten Opfern war dies wohl auch der Sargnagel für Bennet.