Vorab, mit Paul Klee haben Klee ungefähr soviel gemeinsam wie dieser mit Malen nach Zahlen. Wer aber trotzdem irgendwo Gemeinsamkeiten sucht, der findet sie am ehesten noch bei Paula oder 2Raumwohnung , vom New Order -Bass mal abgesehen. Ihr Song "Erinner Dich" wird 2002 zum offiziellen Popkomm -Song, was der Band zu mehr Aufmerksamkeit verhilft und David Gedge (Cinerama , The Wedding Present) zu einer englisch-akzentuierten Cover-Version animiert.

Darüber hinaus dominieren beim Klee-Sound luftig-leichte elektronische Popsongs, die einem ihr Hitpotential in die Gehirnwindungen schrauben. Immer sexy dahingehaucht von Sängerin Suzie , aber textlich und musikalisch auf Dauer ermüdend, aber egal, denn wen 2Raumwohnung anspricht, dem sollte Klee gerade gut genug sein. Die Band Klee formierte sich 2002 aus den Resten der Indieband Ralley und veröffentlicht im Jahr 2006 bereits ihr drittes Album " Zwischen Himmel und Erde ". Mit Ihrem Debütalbum " Unverwundbar " (2003) konnte die Band erste Erfolge feiern, der Durchbruch gelang dann ein Jahr später mit der Platte " Jelängerjelieber " und der Single " Gold ", mit der Klee am Bundesvision-Songcontest von Stefan Raab teilnahmen. [PoprockUnion 09/2006]

 

Bandmitglieder:  Suzie Kerstgens (Gesang), Tom Deininger (Gitarre), Sten Servaes (Keyboard)

Musikstil:  Synthie-Pop, Electro

Vergleichbare Bands:  2Raumwohnung, Baxendale , New Order, Die Raketen, Scissor Sisters, Commercial Breakup


Ausgewählte Diskographie:

Unverwundbar (LP, 2003) 
Jelängerjelieber (LP, 2004)  
Zwischen Himmel unnd Erde (LP, 2006)  
Berge versetzen (LP, 2008)


Song-Empfehlungen:

1. Erinner dich
2. Gold
3. 2 Fragen
4. Die Stadt
5. Zwei Herzen





  • Joy Division

    Knackig-nüchterne Post-Punk-Arrangements, verwoben mit düster-atmosphärischen Keyboard-Flächen und einem emotionslos-eindringlichen Gesang, das waren die Markenzeichen von Joy Division, einer Band die erst nach dem Selbstmord von Sänger Ian Curtis (18.05.1980) zur Legende wurde.

     
  • Babybird

    Stephen Jones, alias Babybird, ein Sänger und Songwriter aus dem Vereinten Königreich, genauer gesagt aus Sheffield. Er stürmte 1996 in die britische Top-Ten (genau, Britpop-Sellout läßt grüßen) mit dem tollen Titel "You're gorgeous".
    Zuvor hatte Stephen Jones aber schon in Eigenregie und per Homerecording ganze 4 Alben aufgenommen.

     
  • Anthony's Attic

    Anthony's Attic kommen aus Hamburg, schickten uns vor einigen Tagen ihre Tonträger und erfüllen seitdem unsere Redaktionsräume mit dem Klang ihrer fröhlich-exzentrischen Partymusik. Bevor der altersweise Leser unseres kleinen Online-Magazins jetzt vorschnell an James Last "Non-Stop Dancing '77" denkt, korrigieren wir uns selbst, betonen lieber die Exzentrik und verweisen ferner auf die nervöse Gitarrenarbeit und Rhythmik des ursprünglichen New-Wave.