Vorab, mit Paul Klee haben Klee ungefähr soviel gemeinsam wie dieser mit Malen nach Zahlen. Wer aber trotzdem irgendwo Gemeinsamkeiten sucht, der findet sie am ehesten noch bei Paula oder 2Raumwohnung , vom New Order -Bass mal abgesehen. Ihr Song "Erinner Dich" wird 2002 zum offiziellen Popkomm -Song, was der Band zu mehr Aufmerksamkeit verhilft und David Gedge (Cinerama , The Wedding Present) zu einer englisch-akzentuierten Cover-Version animiert.

Darüber hinaus dominieren beim Klee-Sound luftig-leichte elektronische Popsongs, die einem ihr Hitpotential in die Gehirnwindungen schrauben. Immer sexy dahingehaucht von Sängerin Suzie , aber textlich und musikalisch auf Dauer ermüdend, aber egal, denn wen 2Raumwohnung anspricht, dem sollte Klee gerade gut genug sein. Die Band Klee formierte sich 2002 aus den Resten der Indieband Ralley und veröffentlicht im Jahr 2006 bereits ihr drittes Album " Zwischen Himmel und Erde ". Mit Ihrem Debütalbum " Unverwundbar " (2003) konnte die Band erste Erfolge feiern, der Durchbruch gelang dann ein Jahr später mit der Platte " Jelängerjelieber " und der Single " Gold ", mit der Klee am Bundesvision-Songcontest von Stefan Raab teilnahmen. [PoprockUnion 09/2006]

 

Bandmitglieder:  Suzie Kerstgens (Gesang), Tom Deininger (Gitarre), Sten Servaes (Keyboard)

Musikstil:  Synthie-Pop, Electro

Vergleichbare Bands:  2Raumwohnung, Baxendale , New Order, Die Raketen, Scissor Sisters, Commercial Breakup


Ausgewählte Diskographie:

Unverwundbar (LP, 2003) 
Jelängerjelieber (LP, 2004)  
Zwischen Himmel unnd Erde (LP, 2006)  
Berge versetzen (LP, 2008)


Song-Empfehlungen:

1. Erinner dich
2. Gold
3. 2 Fragen
4. Die Stadt
5. Zwei Herzen





  • Backyard Babies

    In Schweden ist es ganz offensichtlich, die Abba-Generation ist erwachsen geworden und schlägt mit wilden Gitarren nach den Geistern der Vergangenheit. Man muß hierbei aber deutlich unterscheiden, denn die Backyard Babies sind nicht "The Hives", auch nicht unbedingt "The (International) Noise Conspiracy", und schon gar nicht "Mando Diao". Die musikalischen Wurzeln der Backyard Babies liegen eher im Bereich von Punk, Sleaze-Metal und neuerdings auch in Bereichen des LA-Rocks.

     
  • Maximo Park

    Einer der vielen Hypes des Jahres 2005. Und gleichzeitig Teil des Hypes um die Nachahmer von Franz Ferdinand. Sie drohen darin unterzugehen, werden aber andererseits aus der Masse hervorgehoben. Ihr Debüt "A Certain Trigger" ist zumindest zu gut, um es des Hypes wegen nicht zu beachten. New-Wave-Pop in bester Form, keine Kompromisse, Füller oder Aussetzer in der Setlist.

     
  • Fad Gadget

    Fad Gadget (alias Frank Tovey) war 1979 der erste Künstler auf dem heute weithin bekannten Mute Label (Depeche Mode, Erasure) und er gilt als richtungsweisend in Sachen elektronischer Musik. Mit seinen exzentrischen Bühnenshows und hart-düsteren Synthesizer-Klängen wurde Fad Gadget zur Kultfigur und kann als Vorläufer für Industrial und EBM angesehen werden. Fad Gadget machte nur sehr selten Zugeständnisse an die Hitparaden, ähnlich wie die Postpunk-Band Gang Of Four, mit denen Frank Tovey auch eine gewisse Grundhaltung teilte.