GRUNGE

Grunge ist eine Musikrichtung die Anfang der 90er-Jahre aus Seattle kam. 1991 veröffentlichte die Grunge-Band Nirvana mit „Smells Like Teen Spirit“ den Konsens-Song für die gesamte Grunge-Welle. Neben Nirvana, Pearl Jam und Soundgarden galten die Screaming Trees und Alice In Chains als die wichtigsten Vertreter der Grunge-Musik. Mit den beachtlichen Chartserfolgen von Nirvana & Pearl Jam wird Grunge schnell zum Mainstream, da die Musikindustrie sofort mit Nirvana-Klonen in Baumfällerflanellhemden den Markt sättigte. Das musikalische Ende des eigentlichen Grunge wurde allerdings von Bands wie Bush, Silverchair, Stone Temple Pilots, Creed und Nickelback über den Höhepunkt des Hypes fortgeführt. Teilweise unter der Bezeichnung Heavy Rock, Alternative Rock und Nu Metal. Grunge als Musikrichtung steht für aggressiven Gesang, Dynamik bzw. rauhen, disharmonischen Gitarrenrock, getragen von halbverzerrten Gitarrensoli.

Silversun Pickups

In den USA konnten die Silversun Pickups schon im Jahre 2006 mit ihrem Alternative-Hit „Lazy Eye“ und der zugehörigen EP „Pikul“ Aufmerksamkeit und Airplay erlangen – den obligatorischen Auftritt bei David Letterman eingeschlossen. Jetzt steht auch das Debutalbum “ Carnavas “ bei uns in den Startlöchern bzw. der Importpreis befindet sich bereits auf einem erträglichen Niveau.

Silversun Pickups Weiterlesen »

The Afghan Whigs

Im Jahre 1993 waren alle amerikanischen Rockbands eine große glückliche Grunge-Familie, denn Grunge war angesagt und ließ sich gut verkaufen. Dagegen konnte auch Greg Dulli, Sänger und Mastermind der Afghan Whigs, sagen was er wollte, zumal die ersten Veröffentlichungen der Band noch auf dem Sub Pop-Label erfolgten.

The Afghan Whigs Weiterlesen »

Audioslave

Statistisch gesehen handelt es sich hierbei um drei Teile von „Rage Against The Machine“, gepaart mit einem Teil von Soundgarden. Wer nun erwartet, daß die Musik ebenfalls im Verhältnis 3:1 zugunsten von Rage Against The Machine ausfällt, der dürfte vielleicht enttäuscht sein. Eindeutig 3:1 für Soundgarden bzw. Chris Cornell – und das Fleißkärtchen bekommt Rick Rubin, der durch seine Produktion mit Sicherheit zum Erfolg des Debüt-Albums beigetragen hat.

Audioslave Weiterlesen »

Lifehouse

Ich vermute mal, daß Lifehouse eine kurzfristige Modeerscheinung bleiben werden, aber was hört man nicht alles wegen Freunden die musikalisch keinerlei Vorurteile haben. Zugegeben, das Album „No Name Face“ ist ganz schöner Alternative-Rock, Emo-Core, Nu-Metal, Grunge, wie auch immer, doch hat man diesen seit den Sternstunden von Pearl Jam bereits mehrmals in runderneuerter Verpackung über den großen Teich geschickt.

Lifehouse Weiterlesen »

Live

Von der US-Band Live sollte zumindest jeder das Album „Throwing Copper“ (1994) kennen, besser noch im Plattenschrank stehen haben. Dieses Album bietet nämlich energiegeladenen Alternative-Rock mit dynamischen Spannungsbögen und ausdrucksstarkem Gesang. Soweit natürlich nichts besonderes, aber so abwechslungsreich dargeboten und mit so vielen potentiellen Tophits findet man dies halt selten.

Live Weiterlesen »

Raskolnikow

Bevor ich mit dem Review beginne – Redaktionsmitglied Simone hat mich freundlich darauf hingewiesen, daß ich ja selbst den Schwerpunkt auf gute Platten bzw. gute Rezensionen gelegt hatte, und es deshalb keinen nachvollziehbaren Grund gegen Raskolnikow geben kann. Die südhessische Rockband Raskolnikow hat nämlich noch keinen Plattenvertrag und Demos wollte ich ursprünglich nicht genauer unter die Lupe nehmen. Aber unsere kleine Redaktion einigte sich auf eine Ausnahme, da ich mit einem Trick und unzähligen dümmlichen Argumenten überstimmt wurde.

Raskolnikow Weiterlesen »

Elephant

Die Band Elephant aus Schweden macht Grunge Rock, deshalb wollen wir kurz einige Jahre Rockgeschichte zurückspulen. Die Grunge Welle kam irgendwann zu Anfang der 90er Jahre aus Amerika (Seattle) zu uns nach Europa herübergeschwappt und brachte uns so gute Hardrock- / Heavy-Bands wie Pearl Jam, Soundgarden, Nirvana, Smashing Pumpkins, Afghan Whigs oder auch Alice In Chains bzw. die Stone Temple Pilots. In der Rückschau und im allgemeinen damaligen Bewußtsein sollen alle diese und tausende weitere Ami-Grunge-Bands relativ ähnlich geklungen haben.

Elephant Weiterlesen »

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner